Karoline Luise von Baden. Kunst und Korrespondenz

Literatur

  • Aaron/Lesur 2009
    Olivier Aaron/Nicolas Lesur: Jean-Baptiste Marie Pierre 1714–1789. Premier peintre du Roi, Paris 2009.
  • Aukt. Kat. Baden-Baden 1995
    Die Sammlung der Markgrafen und Großherzöge von Baden. Sotheby's, Baden-Baden 5.–21.10.1995, 6 Bde., London 1995.
  • Ausst. Kat. Aachen 1998/99
    Dagmar Preising/Christine Vogt: Gemaltes Meisterwerk in Kupferstich und Radierung. Zum Umgang mit Bildern im 17. und 18. Jahrhundert, Aachen, Suermondt-Ludwig-Museum (= Bestandskatalog), Aachen 1998.
  • Ausst. Kat. Amsterdam 1989/90
    Peter Hecht (Hg.): De Hollandse fijnschilders: van Gerard Dou tot Adriaen van der Werff, Amsterdam, Rijksmuseum, Amsterdam 1989.
  • Ausst. Kat. Bad Homburg 2013/14
    Still bewegt. Videokunst und Alte Meister, Bad Homburg, Museum Sinclair-Haus, München 2013.
  • Ausst. Kat. Baden-Baden 1981
    Carl Friedrich und seine Zeit, Baden-Baden, Neues Schloss, Karlsruhe 1981.
  • Ausst. Kat. Baden-Baden 2011
    Johan Holten (Hg.): Geschmack – der Gute, der Schlechte und der wirklich Teure, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, Köln 2011.
  • Ausst. Kat. Berlin 2010/11
    Willem de Rooij/Benjamin Meyer-Krahmer (Hg.): Melchior d'Hondecoeter, 1636–1695. On the Occasion of the Exhibition Willem de Rooij – Intolerance, Berlin, Neue Nationalgalerie, Düsseldorf 2010.
  • Ausst. Kat. Bordeaux 1999
    Francis Ribemont/Bernadette de Boysson (Hg.): Les raisins du silence: chefs-d'œuvre de la nature morte européenne du XVIIe et du XVIIIe siècles, Bordeaux, Musée des Beaux-Arts, Bordeaux 1999.
  • Ausst. Kat. Brüssel 1986/87
    De lagere school in Belgie van de middeleeuwen tot nu, Brüssel, Caisse générale d'Epargne et de retraite, Brüssel 1986.
  • Ausst. Kat. Delft 1953
    Anne Berendsen: Kind en spel, Delft, Museum Het Prinsenhof, Delft 1953.
  • Ausst. Kat. Delft 1994
    Leonaert Bramer, 1596–1674. Ingenious Painter and Draughtsman in Rome and Delft, Delft, Stedelijk Museum Het Prinsenhof, Zwolle 1994.
  • Ausst. Kat. Delft 1998
    Michel P. van Maarseveen/Jos W. L. Hilkhuijsen/Jacques Dane (Hg.): Beelden van een strijd. Oorlog en kunst vóór de Vrede van Munster 1621–1648, Delft, Stedelijk Museum Het Prinsenhof, Zwolle 1998 .
  • Ausst. Kat. Delft/Houston 2006/07
    Sam Segal/Mariël Ellens/Joris Dik (Hg.): The Temptations of Flora. Jan Van Huysum, 1682–1749, Delft, Museum Het Prinsenhof/Houston, Museum of Fine Arts, Zwolle 2007.
  • Ausst. Kat. Den Haag/Washington 2005/06
    Quentin Buvelot (Hg.): Frans van Mieris 1635–1681, Den Haag, Mauritshuis/Washington, National Gallery of Art, Zwolle 2005.
  • Ausst. Kat. Denver/Newark 2001/02
    Mariët Westermann (Hg.): Art & Home. Dutch Interiors in the Age of Rembrandt, Denver Art Museum/The Newark Museum, Zwolle 2001.
  • Ausst. Kat. Dresden 2000
    Annegret Laabs/Christoph Schölzel (Hg.): Von der lustvollen Betrachtung der Bilder. Leidener Feinmaler in der Dresdener Gemäldegalerie, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister, Leipzig 2000.
  • Ausst. Kat. Düsseldorf 2008
    Bettina Baumgärtel/Barbara Til (Hg.): Zerbrechliche Schönheit – Glas im Blick der Kunst, Düsseldorf, Museum Kunstpalast, Ostfildern 2008.
  • Ausst. Kat. Emden 2010
    Carsten Jöhnk/Annette Kanzenbach (Hg.): Schein oder Wirklichkeit? Realismus in der Niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts, Emden, Ostfriesisches Landesmuseum, Bremen 2010.
  • Ausst. Kat. Frankfurt a. M. 1993/94
    Sabine Schulze (Hg.): Leselust. Niederländische Malerei von Rembrandt bis Vermeer, Frankfurt a. M., Schirn Kunsthalle, Stuttgart 1993.
  • Ausst. Kat. Frankfurt a. M./Basel 2008/09
    Jochen Sander (Hg.): Die Magie der Dinge. Stilllebenmalerei 1500–1800, Frankfurt a. M., Städelmuseum/Basel, Kunstmuseum, Frankfurt a. M. 2008.
  • Ausst. Kat. Greenwich/Amsterdam 2006/07
    Peter C. Sutton (Hg.): Jan van der Heyden 1637–1712, Greenwich, Bruce Museum/Amsterdam, Rijksmuseum, New Haven, Conn. u.a. 2006.
  • Ausst. Kat. Haarlem/Zürich/Schwerin 2006/07
    Nicolaes Berchem. Im Licht Italiens, Haarlem, Frans Hals Museum/Kunsthaus Zürich/Staatliches Museum Schwerin, Gent 2006.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 1983
    Caroline Luise, Markgräfin von Baden 1723–1783, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Stuttgart 1983.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 1990
    Siegmar Holsten (Bearb..): Kunst in der Residenz: Karlsruhe zwischen Rokoko und Moderne, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Heidelberg 1990.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 1994
    Rosemarie Stratmann-Döhler/Wolfgang Wiese: Ein Jahrhundert Möbel für den Fürstenhof. Karlsruhe, Mannheim, Sankt Petersburg 1750–1850, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Karlsruhe 1994.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 1996
    »Für Baden gerettet«. Erwerbungen des Badischen Landesmuseums 1995 aus den Sammlungen der Markgrafen und Großherzöge von Baden, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Karlsruhe 1996.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 1999
    Jean Siméon Chardin 1699–1779. Werk, Herkunft, Wirkung, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Ostfildern-Ruit 1999.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2005/06
    Margret Klinge/Dietmar Lüdke (Hg.): David Teniers der Jüngere. 1610–1690. Alltag und Vergnügen in Flandern, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Heidelberg 2005.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2006/07
    Erika Rödiger-Diruf: Auf leisen Pfoten. Die Katze in der Kunst, Städtische Galerie Karlsruhe, Heidelberg 2007.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2011
    Von Schönheit und Tod. Tierstillleben von der Renaissance bis zur Moderne, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Heidelberg/Berlin 2011.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2012
    Ariane Mensger, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (Hg.): Déjà-vu? Die Kunst der Wiederholung von Dürer bis Youtube, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Bielefeld 2012.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2012a
    Baden! 900 Jahre, Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Karlsruhe 2012.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2013
    Unter vier Augen. Sprachen des Porträts, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Bielefeld/Berlin 2013.
  • Ausst. Kat. Karlsruhe 2015
    Holger Jacob-Friesen/Pia Müller-Tamm in Verbindung mit Christoph Frank/Wolfgang Zimmermann (Hg.): Die Meister-Sammlerin. Karoline Luise von Baden, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Berlin/München 2015.
  • Ausst. Kat. Köln/Dordrecht 2015/16
    Schalcken. Gemalte Verführung, Köln, Wallraf-Richartz-Museum/Dordrechts Museum, erscheint 2015.
  • Ausst. Kat. Köln/Dordrecht/Kassel 2006/07
    Ekkehard Mai/Sander Paarlberg/Gregor J. M. Weber (Hg.): Vom Adel der Malerei. Holland um 1700, Köln, Wallraf-Richartz-Museum/Dordrechts Museum/Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister, Köln 2006.
  • Ausst. Kat. Leiden 1988
    Eric J. Sluijter (Bearb.): Leidse fijnschilders: van Gerrit Dou tot Frans van Mieris de Jonge, 1630–1760, Leiden, Stedelijk Museum De Lakenhal, Zwolle 1988.
  • Ausst. Kat. London/Den Haag 1999/2000
    Rembrandts Selbstbildnisse, Mauritshuis Den Haag/London, The National Gallery, Zwolle 1999.
  • Ausst. Kat. London/Hartford 1998/99
    Peter C. Sutton: Pieter de Hooch, 1629–1684, London, Dulwich Picture Gallery/Hartford, Wadsworth Atheneum, London 1998.
  • Ausst. Kat. Madrid 2011
    Pierre Rosenberg (Hg.): Chardin 1699–1779, Madrid, Museo Nacional del Prado, Madrid 2011.
  • Ausst. Kat. Montreal 1981
    Myra Nan Rosenfeld: Largillière and the Eighteenth-Century Portrait, Montreal, Museum of Fine Arts, Montreal 1981.
  • Ausst. Kat. München 1997
    Helge Siefert (Bearb.): Claude-Joseph Vernet. 1714–1789, München, Neue Pinakothek, München 1997.
  • Ausst. Kat. München 2003
    Ulf Küster (Hg.): Theatrum Mundi. Die Welt als Bühne, München, Haus der Kunst, Neu-Isenburg 2003.
  • Ausst. Kat. München 2009
    Reinhold Baumstark (Hg.): Kurfürst Johann Wilhelms Bilder, München, Alte Pinkothek, 2 Bde., München 2009.
  • Ausst. Kat. New York/Detroit/Paris 1986/87
    François Boucher 1703–1770, New York, The Metropolitan Museum of Art/The Detroit Institute of Arts/Paris, Grand Palais, New York 1986.
  • Ausst. Kat. Paris 2001
    Tableaux de maîtres anciens. »Fêtes et festins«. Tableaux de maîtres allemands, flamands, français, hollandais et italiens des XVIIe et XVIIIe siècles, Paris, Galerie Virginie Pitchal, Paris 2001.
  • Ausst. Kat. Paris 2014
    Christoph Martin Vogtherr/Mary Tavener Holmes (Hg.): De Watteau à Fragonard. Les fêtes galantes, Paris, Musée Jacquemart-André, Paris 2014.
  • Ausst. Kat. Paris u.a. 1999/2000
    Pierre Rosenberg (Hg.): Chardin, Paris, Grand Palais/Düsseldorf, Kunsthalle und Kunstmuseum im Ehrenhof/London, Royal Academy of Arts/New York, The Metropolitan Museum of Art, Köln 1999.
  • Ausst. Kat. Paris/Bonn/München 2005/06
    Pierre Rosenberg (Hg.): Poussin, Watteau, Chardin, David…: peintures françaises dans les collections allemandes. XVIIe–XVIIIe siècles, Paris, Grand Palais/Bonn, Kunst- und Ausstellungshalle/München, Haus der Kunst, Paris 2005.
  • Ausst. Kat. Paris/Bonn/München 2005/06a
    Pierre Rosenberg (Hg.): Poussin, Lorrain, Watteau, Fragonard. Französische Meisterwerke des 17. und 18. Jahrhunderts aus deutschen Sammlungen, Paris, Grand Palais/Bonn, Kunst- und Ausstellungshalle/München, Haus der Kunst, Bonn 2005.
  • Ausst. Kat. Tokyo 2012/13
    Hiroo Yasui (Hg.): Jean Siméon Chardin. 1699–1779, Tokyo, Mitsubishi Ichigokan Museum, Tokyo 2012.
  • Ausst. Kat. Utrecht/Braunschweig 1991
    Sam Segal u. a.: Jan Davidsz de Heem und sein Kreis, Centraal Museum Utrecht/Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig, Braunschweig 1991.
  • Ausst. Kat. Utrecht/Schwerin 2011
    Liesbeth M. Helmus/Gero Seelig: Der Bloemaert-Effekt! Farbe im Goldenen Zeitalter, Centraal Museum Utrecht/Staatliches Museum Schwerin, Petersberg 2011.
  • Ausst. Kat. Velsen-Zuid 1997
    Jannie J. H. Polak/Jan Peeters: Is getekend, J. Goll van Franckenstein. Tekeningen van een 18de-eeuwse heer, Velsen-Zuid, Museum Beeckestijn, Velsen-Zuid 1997.
  • Ausst. Kat. Washington 1990/91
    Arthur K. Wheelock/Susan J. Barnes/Julius S. Held: Van Dyck. Paintings, Washington, National Gallery of Art, London 1991.
  • Ausst. Kat. Washington/London/Den Haag 2000/01
    Ronni Baer: Gerrit Dou 1613–1675. Master Painter in the Age of Rembrandt, Washington, National Gallery of Art/London, Dulwich Picture Gallery/Den Haag, Mauritshuis, New Haven/London 2000.
  • Ausst. Kat. Wien/Zürich 2011/12
    Sabine Haag/Ronald de Leeuw/Christoph Becker (Hg.): Wintermärchen. Winter-Darstellungen in der europäischen Kunst von Bruegel bis Beuys, Wien, Kunsthistorisches Museum/Kunsthaus Zürich, Köln u. a. 2011.
  • Ausst. Kat. Wuppertal 2009
    Gerhard Finckh/Nicole Hartje-Grave (Hg.): Freiheit, Macht, Pracht. Niederländische Kunst im 17. Jahrhundert, Wuppertal, Von der Heydt-Museum, Wuppertal 2009.
  • Baden/Douglas 2012
    Bernhard Prinz von Baden/Christoph Graf Douglas: Nur ein Blick auf Baden, München 2012.
  • Barnes u.a. 2004
    Susan J. Barnes u.a.: Van Dyck. A Complete Catalogue of the Paintings, New Haven 2004.
  • Beaujean 2001
    Dieter Beaujean: Dubourg (Du Bourg), Louis Fabricius (Louis Fabrice), in: Saur – Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker, Bd. 30, München/Leipzig 2001, S. 87.
  • Beherman 1988
    Thierry Beherman: Godfried Schalcken, Paris 1988.
  • Blankert/Grijp 1995
    Albert Blankert/Louis P. Grijp: An Adjustable Leg and a Book: Lacemakers by Vermeer and Others, and Bredero's Groot Lied-boeck in One by Dou, in: Cynthia P. Schneider (Hg.): Shop Talk. Studies in Honor of Seymour Slive. Presented on His Seventy-Fifth Birthday, Cambridge (Mass.) 1995, S. 40–43.
  • Bredius/Gerson 1969
    Abraham Bredius/Horst Gerson: Rembrandt. The Complete Edition of the Paintings, London 1969.
  • Brême 1997
    Dominique Brême: François de Troy 1645–1730, begleitend zur Ausstellung, Toulouse, Musée Dupuy, Paris 1997.
  • Chambaz 2006
    Bernard Chambaz: Ecce Homo ou lʼEnigme Rembrandt, Paris 2006.
  • Chapman 1990
    H. Perry Chapman: Rembrandtʼs Self-Portraits. A Study in Seventeenth-Century Identity, Princeton 1990.
  • Conisbee 1986
    Philip Conisbee: Chardin, Oxford 1986.
  • D'Arnoult 2014
    Dominique d'Arnoult: Jean-Baptiste Perronneau, ca. 1715–1783. Un portraitiste dans l'Europe des Lumières, Paris 2014.
  • De Maere/Wabbes 1994
    Jan de Maere/Marie Wabbes: Illustrated Dictionary of 17th Century Flemish Painters, Brüssel 1994.
  • Descamps 1753–1763
    Jean Baptiste Descamps: La vie des peintres flamands, allemands et hollandois, 4 Bde., Paris 1753–1763 (Bd. 1, 1753; Bd. 2, 1754; Bd. 3, 1760; Bd. 4, 1763).
  • Dübi 1893
    Heinrich Dübi: Zwei vergessene Berner Gelehrte aus dem 18. Jahrhundert, in: Neujahrs-Blatt der litterarischen Gesellschaft Bern auf das Jahr 1894, Bern 1893, S. 3–40.
  • Ebert 2013
    Anja Ebert: Adriaen van Ostade und die komische Malerei des 17. Jahrhunderts, Berlin 2013.
  • Eisele 2000
    Klaus Eisele: Jan Wijnants (1631/32–1684). Ein niederländischer Maler der Ideallandschaft im Goldenen Jahrhundert. Mit umfassendem Œuvrekatalog, Stuttgart 2000.
  • Flemming 2014
    Victoria von Flemming: Stillleben intermedial: Eine Deutungsstrategie des Barocken von Sam Taylor-Wood, in: Flemming/Kittner 2014, S. 289–314.
  • Foucart-Walter/Rosenberg 1987
    Elisabeth Foucart-Walter/Pierre Rosenberg: Le chat dans la palette. Le chat dans la peinture occidentale du XVe au XXe siècle, Paris 1987.
  • Frank 2001
    Christoph Frank: »Plus il y en aura, mieux ce sera«. Caterina II di Russia e Anton Raphael Mengs. Sul ruolo degli agenti »cesarei« Grimm e Reiffenstein, in: Steffi Roettgen (Hg.): Mengs. La scoperta del Neoclassico, Padua, Palazzo Zabarella/Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Schloss, Venedig 2001, S. 86–95.
  • Frank 2013
    Christoph Frank: Auf dem Weg vom ersten zum vierten Rom: Johann Friedrich Reiffensteins antiquarische Agententätigkeit im Palazzo Zuccari (1767–1793), in: Kieven/Stabenow 2013, S. 182–201.
  • Frank 2013a
    Christoph Frank: Das Nachlaßinventar Johann Friedrich Reiffensteins vom 18. Oktober 1793, in: Kieven/Stabenow 2013, S. 396–425.
  • Frank 2015
    Christoph Frank: Kunst, Korrespondenz und Marktgeschehen – Karoline Luise von Baden, der Comte de Vence und die ›République européenne des arts‹, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 36–65.
  • Frank 2015a
    Christoph Frank: Jean-Henri Eberts. Amateur – Agent – Bankier, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 160–169
  • Frank 2015b
    Christoph Frank: »In der Tat hätte ich keinen besseren Agenten wählen können« - Johann Georg Wille, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 182–187
  • Frank 2015c
    Christoph Frank: Die Sammlung des Comte de Vence und ihre Versteigerung 1761, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 192–197.
  • Frank 2015d
    Christoph Frank: »Ihre Ratschläge und ihre Augen, die klarsichtiger sind als meine, fehlen mir« – Karoline Luise von Baden und Johann Friedrich Reiffenstein, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 412–419.
  • Frank/Zimmermann 2015
    Christoph Frank/Wolfgang Zimmermann (Hg.): Aufgeklärter Kunstdiskurs und höfische Sammelpraxis. Karoline Luise von Baden im europäischen Kontext, München/Berlin 2015.
  • Frensemeier 2001
    Marietta Frensemeier: Studien zu Adriaen van de Velde (1636–1672), Aachen 2001.
  • Funck 1921
    Heinrich Funck: Der badische Hofgelehrte Ring beschreibt 1772 das Karlsruher Schloß, in: Die Pyramide. Wochenschrift zum Karlsruher Tagblatt, 31.7.1921, S. 242f.
  • Gaehtgens 1987
    Barbara Gaehtgens: Adriaen van der Werff (1659–1722), München 1987.
  • Gemar-Koeltzsch 1995
    Erika Gemar-Koeltzsch: Holländische Stillebenmaler im 17. Jahrhundert, 3 Bde., Lingen 1995.
  • Gerteis 1987
    Klaus Gerteis: Physiokratismus und aufgeklärte Reformpolitik, in: Aufklärung 2/1, 1987, S. 75–95.
  • Gordon-Smith 2006
    Maria Gordon-Smith: Pillement, Krakau 2006.
  • Grimm 1988
    Claus Grimm: Stilleben. Die niederländischen und deutschen Meister, Stuttgart 1988.
  • Grimm 2015
    Ulrike Grimm: »… Enfin cet appartemênt me fera mes délices…« – Zu den markgräflichen Appartements im Karlsruher Schloss, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 188–199.
  • Haak 1984
    Bob Haak: Das goldene Zeitalter der holländischen Malerei, Köln 1984.
  • Harwood 1988
    Laurie B. Harwood: Adam Pynacker (c. 1620–1673), Doornspijk 1988.
  • Havelka/Mittmann 2011/12
    Peter Havelka/Hans-Walter Mittmann: Zwei Gemälde Melchior d'Hondecoeters als Quelle zur Kulturgeschichte des europäischen Hausgeflügels, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 48/49, 2011/12, S. 26–38.
  • Hendrick 1987
    Jacques Hendrick: La peinture au pays de Liège: XVIe, XVIIe et XVIIIe siècles, Liège 1987.
  • Hirschfelder 2008
    Dagmar Hirschfelder: Tronie und Porträt in der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts, Berlin 2008.
  • Hirschfelder/Krempel 2014
    Dagmar Hirschfelder/León Krempel (Hg.): Tronies. Das Gesicht in der Frühen Neuzeit, Berlin 2014.
  • Hoet 1752
    Gerard Hoet: Catalogus of naamlyst van schilderyen met derzelver pryzen, 2 Bde., Den Haag 1752.
  • Hofstede de Groot 1910
    Cornelius Hofstede de Groot: Beschreibendes und kritisches Verzeichnis der Werke der hervorragendsten holländischen Maler des XVII. Jahrhunderts, Bd. 3, Esslingen 1910.
  • Hofstede de Groot 1918
    Cornelius Hofstede de Groot: Beschreibendes und kritisches Verzeichnis der Werke der hervorragendsten holländischen Maler des XVII. Jahrhunderts, Bd. 7, Esslingen 1918.
  • Hollander 2002
    Martha Hollander: An Entrance for the Eyes. Space and Meaning in Seventeenth-Century Dutch Art, Berkeley u.a. 2002.
  • Huthwelker 2015
    Thorsten Huthwelker: Zwischen Sankt Petersburg und Philadelphia – Das Korrespondenznetz der Karoline Luise von Baden, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 28–35.
  • Huthwelker 2016
    Thorsten Huthwelker: Ein Engländer in Baden: Peter Perez Burdett (1734/35–1793), in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, 164, 2016.
  • Hyde/Lebury 2006
    Melissa Hyde/Mark Ledbury: Rethinking Boucher, Los Angeles 2006.
  • Jacob-Friesen 2009
    Holger Jacob-Friesen: Kunst-Trophäen. Die Jagdstillleben Caroline Luises von Baden, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 46, 2009, S. 105–120.
  • Jacob-Friesen 2012
    Holger Jacob-Friesen: Zu Adriaen van der Werffs Gemälde »Die Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies«, in: Thomsen-Fürst/Jacob-Friesen 2012, S. 4–11.
  • Jacob-Friesen 2014
    Holger Jacob-Friesen: Drei Rundgänge durch die Gemäldegalerie: 1790–1846–1881, in: Staatliche Kunsthalle Karlsruhe und Regine Hess (Hg.): Bauen und Zeigen. Aus Geschichte und Gegenwart der Kunsthalle Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Bielefeld 2014, S. 70–85.
  • Jacob-Friesen 2015
    Holger Jacob-Friesen: »je crains le mediocre« – Karoline Luise und ihr Agent in Den Haag, Gottlieb Heinrich Treuer, in: Frank/Zimmermann 2015. S. 148–161.
  • Jacob-Friesen 2015a
    Holger Jacob-Friesen: Karoline Luise – Hessische Minerva und Vielwisserin von Baden, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 22–33.
  • Jacob-Friesen 2015b
    Holger Jacob-Friesen: »Eher erlesen als umfangreich« – Das Malereikabinett Karoline Luises, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 212–225.
  • Jacob-Friesen 2015c
    Holger Jacob-Friesen: Epilog: Das Öffnen des Vorhangs, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 484–487.
  • Jedding 1998
    Hermann Jedding: Johann Heinrich Roos. Werke einer Pfälzer Tiermalerfamilie in den Galerien Europas, Mainz 1998.
  • Jeffares 2006
    Neil Jeffares: Dictionary of Pastellists Before 1800, London 2006 (fortlaufend aktualisierte online-Ausgabe unter: http://www.pastellists.com).
  • Judson/Ekkart 1999
    J. Richard Judson/Rudolf E. O. Ekkart: Gerrit van Honthorst, Doornspijk 1999.
  • Kettering 1983
    Alison McNeil Kettering: The Dutch Arcadia. Pastoral Art and its Audience in the Golden Age, Montclair 1983.
  • Kieven/Stabenow 2013
    Elisabeth Kieven/Jörg Stabenow (Hg.): 100 Jahre Bibliotheca Hertziana. Der Palazzo Zuccari und die Institutsgebäude 1590–2013, München 2013.
  • Kircher 1928
    Gerda Kircher: Chardins Doppelgänger Roland de la Porte, in: Der Cicerone, Heft 3, 1928, S. 95–101.
  • Kircher 1929
    Gerda Kircher: Johann Friedrich Reiffenstein und die Markgräfin Caroline-Luise von Baden, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 81, 1929, S. 84–100.
  • Kircher 1933
    Gerda Kircher: Karoline Luise von Baden als Kunstsammlerin. Schilderungen und Dokumente zur Geschichte der Badischen Kunsthalle in Karlsruhe, Karlsruhe 1933.
  • Kircher 1934
    Gerda Kircher: Un nouveau pastel de Liotard, in: Gazette des beaux-arts 76, 1934, S. 141–145.
  • Kircher 1940
    Gerda Kircher: Beiträge zur Geschichte der Malerei an den badischen Fürstenhöfen. I. Berühmte Pastellmaler des 18. Jahrhunderts in badischen Diensten, in: Oberheinische Kunst. Jahrbuch der Oberrheinischen Museen, 9. Jg., 1940, S. 110–126.
  • Kircher 1955
    Gerda Kircher: Die Einrichtung des Rastatter Schlosses im Jahre 1772. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte der deutschen Residenzschlösser der Barockzeit, Karlsruhe 1955.
  • Kircher 1958
    Gerda Kircher: Zähringer Bildnissammlung im Neuen Schloss zu Baden-Baden, Karlsruhe 1958.
  • Kircher 1959
    Gerda Kircher: Das Karlsruher Schloß als Residenz und Musensitz, Stuttgart 1959.
  • Kirchner 2015
    Thomas Kirchner: Karoline Luise von Baden und die zeitgenössische französische Malerei – Der Versuch einer Annäherung, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 180–187.
  • Kirschenbaum 1977
    Baruch D. Kirschenbaum: The Religious and Historical Paintings of Jan Steen, New York 1977.
  • Klaiber 1959
    Hans Andreas Klaiber: Der Württembergische Oberbaudirektor Philippe de La Guêpière. Ein Beitrag zur Kunstgeschichte der Architektur am Ende des Spätbarock, Stuttgart 1959.
  • Klaiber 1959
    Hans Andreas Klaiber: Der württembergische Oberbaudirektor Philippe de La Guêpière, Stuttgart 1959.
  • Klein 1987
    Michael Klein (Bearb.): Die Handschriften 65/1–1200 im Generallandesarchiv Karlsruhe, Wiesbaden 1987.
  • Klinge 1982
    Margret Klinge: Adrian Brouwer. David Teniers the Younger. Noartman & Brod New York/Maastricht, London 1982.
  • Klinge 1999
    Margret Klinge: »Chardin le Teniers Français«. Genrebilder von David Teniers d.J. in Pariser Sammlungen 1700–1750, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 1999, S. 57–65.
  • Kollbach 2009
    Claudia Kollbach: Aufwachsen bei Hof. Aufklärung und fürstliche Erziehung in Hessen und Baden, Frankfurt a. M./New York 2009.
  • Koos 2014
    Marianne Koos: Haut, Farbe und Medialität. Oberfläche im Werk von Jean-Etienne Liotard (1702–1789), Paderborn 2014.
  • Korthals Altes 2000/01
    Everhard Korthals Altes: The Eighteenth-Century Gentleman Dealer Willem Lormier and the International Dispersal of Seventeenth-Century Dutch Paintings, Simiolus 28, 2000/01, S. 251–311.
  • Korthals Altes 2003
    Everhard Korthals Altes: De verovering van de internationale kunstmarkt door de zeventiende-eeuwse schilderkunst: enkele studies over de verspreiding van Hollandse schilderijen in de eerste helft van de achttiende eeuw, Leiden 2003.
  • Korthals Altes 2014
    Everhard Korthals Altes: Anton Ulrich und die Niederlande – Deutsche Reichsfürsten sammeln niederländische Malerei, in: Jochen Luckhardt (Hg.): » ...einer der größten Monarchen Europas«?! Neue Forschungen zu Herzog Anton Ulrich, Petersberg 2014, S. 152–173.
  • Korthals Altes 2015
    Everhard Korthals Altes: Karoline Luise und der niederländische Kunstmarkt – Die Versteigerung von Willem Lormiers Sammlung im Jahre 1763, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 140–147.
  • Kraemer-Noble 2007
    Magdalena Kraemer-Noble: Abraham Mignon 1640–1679. Catalogue raisonné, Petersberg 2007.
  • Krebs 1951
    Manfred Krebs: Wilhelm von Edelsheim in Italien (1770–1772). Reisebriefe an die Markgräfin Karoline Luise von Baden, in: Zeitschrift für Geschichte des Oberrheins 99, 1951, S. 240–270.
  • Kreutz 2015
    Wilhelm Kreutz: Aufklärung am Oberrhein – Institutionen, Sozietäten, Personen, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 20–27.
  • Kuile 1985
    Onno ter Kuile: Seventeenth-Century North Netherlandish Still Lifes, 6 Bde., Den Haag/Amsterdam 1985.
  • Kuretsky 1979
    Susan Donahue Kuretsky: The Paintings of Jacob Ochtervelt (1634–1682), with Catalogue raisonné, Montclair 1979.
  • Lammertse 2006
    Friso Lammertse: Dutch Masters of the Seventeenth Century, in: Ausst. Kat. London/Amsterdam 2006, S. S. 245–251.
  • Lang 1791
    Karl Lang: Kunstbemerkungen in Karlsruhe an einen Kunstfreund (1790), in: Museum für Künstler und für Kunstliebhaber 13, 1791, S. 68–86.
  • Lang 1791a
    Karl Lang: Beschluß der Kunstbemerkungen in Karlsruhe, in: Museum für Künstler und für Kunstliebhaber 14, 1791, S. 87–100.
  • Larsen 1988
    Erik Larsen: The Paintings of Anthony van Dyck, 2 Bde., Düsseldorf 1988.
  • Lasius 1992
    Angelika Lasius: Quiringh van Brekelenkam, Doornspijk 1992.
  • Lastic Saint Jal/Jacky 2010
    Georges de Lastic Saint Jal/Pierre Jacky: Desportes, catalogue raisonné, Saint-Rémy-en-l'Eau 2010.
  • Lauts 1968
    Jan Lauts: Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Hanau 1968.
  • Lauts 1971
    Jan Lauts: Französische Bildnisse des 17. und 18. Jahrhunderts, Karlsruhe 1971.
  • Lauts 1977
    Jan Lauts: Jean-Etienne Liotard und seine Schülerin Markgräfin Karoline Luise von Baden, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 14, 1977, S. 43–70.
  • Lauts 1978
    Jan Lauts: Einiges über Markgräfin Karoline Luise von Baden als Gemäldesammlerin, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 15, 1978, S. 43–60.
  • Lauts 1979
    Jan Lauts: Arnauld-Eloi Gautier Dagoty, »graveur de la Cour de Bade«. Zum botanischen Sammelwerk der Markgräfin Karoline Luise von Baden, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 16, 1979, S. 95–106.
  • Lauts 1980
    Jan Lauts: Karoline Luise von Baden. Ein Lebensbild aus der Zeit der Aufklärung, Karlsruhe 1980 (zweite, unveränderte Auflage 1990).
  • Lauts 1982
    Jan Lauts: Der Monogrammist FR von 1760: Johann Friedrich Reiffenstein und seine Schülerin Markgräfin Karoline Luise von Baden, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 19, 1982, S. 69–76.
  • Lauts 1984
    Jan Lauts: Studien zum Kunstbesitz der Markgräfin Caroline Luise von Baden, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 21, 1984, S. 108–136.
  • Lauts 1986
    Jan Lauts: Stilleben Alter Meister. II. Franzosen, Karlsruhe 1986 (2. Auflage).
  • Lawrence 1991
    Cynthia Lawrence: Gerrit Adriaensz. Berckheyde (1638–1698). Haarlem Cityscape Painter, Doornspijk 1991.
  • Laxton 2004
    Paul Laxton: Burdett, Peter Perez (1734/5–1793), in: Oxford Dictionary of National Biography, Bd. 8, Oxford 2004, S. 744.
  • Leribault 2002
    Christophe Leribault: Jean-François de Troy (1679–1752), Paris 2002.
  • Lilienfeld 1914
    Karl Lilienfeld: Dubourg, Louis Fabritius, in: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Bd. 10, Leipzig 1914, S. 5f.
  • Loche 1980
    Renée Loche: Jean-Etienne Liotard, peintre et collectionneur-marchand. A propos de quelques documents inédits, in: Geneva 28, 1980, S. 183–213.
  • Lüdke 2015
    Dietmar Lüdke: Rahmen und Darbietung der Bilder der Meistersammlerin Karoline Luise von Baden, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 200–213.
  • Lüdke 2015a
    Dietmar Lüdke: »Sie bedeuten mir nichts«? Die Bilderrahmen der Gemäldesammlung Karoline Luises von Baden, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 372–387.
  • Lugt 1938
    Frits Lugt: Répertoire des catalogues de ventes publiques intéressant l'art ou la curiosité, Bd. 1, Den Haag 1938 (= im Allgemeinen zitiert nach der online-Ausgabe unter: http://asc.idcpublishers.info/protected).
  • May 1906
    Walther May: Zur Geschichte des Großh. Bad. Naturalienkabinetts in Karlsruhe (1751–1878), in: Verhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Karlsruhe, Heft 19, 1906, S. 1–19.
  • Mayer 1972
    Gaston Mayer: Mineralienlieferungen der Kaiserin Maria Theresia an die Markgräfin Caroline Luise von Baden (1769–1777), in: Der Aufschluss, Heft 23, 1972, S. 261–264.
  • Mayer 1975
    Gaston Mayer: Die Mineralien- und Fossilienlieferungen des Carl Friedrich Reinhard von Gemmingen in Ansbach an die Markgräfin Caroline Luise von Baden (1769–1778), in: Geologische Blätter für Nordost-Bayern und angrenzende Gebiete, Heft 25, 1975, S. 46–51.
  • Mayer 1975b
    Gaston Mayer: Mineralien- und Fossilienlieferanten der Markgräfin Caroline Luise von Baden im südlichen Baden und der Schweiz (1764–1781), in: Das Markgräflerland, Heft3/4, 1975, S. 316–320.
  • Mayer 1976
    Gaston Mayer: Johann Heinrich Edenberger (1743–?) aus Pforzheim, Miniaturmaler in Karlsruhe, in den Niederlanden und in England, in: Pforzheimer Geschichtsblätter, Folge 4, 1976, S. 159–170.
  • Mayer 1979
    Gaston Mayer: Die von dem kurfürstlich-pfälzischen Hofastronomen Christian Mayer SJ von seiner Rußlandreise 1769–1770 mitgebrachten Naturalien für die Naturalienkabinette in Mannheim und Karlsruhe, in: Badische Heimat, Heft 59, 1979, S. 491–494.
  • Mayer 1979a
    Gaston Mayer: Ein Steinschränkchen aus dem markgräflichen Schloß zu Karlsruhe, in: Badische Heimat, 59. Jg., 1979, S. 485–489.
  • Mayer 1980
    Gaston Mayer: Johann Sebastian Clais. Mechaniker, Montanist, Salinist, Unternehmer und Naturalienlieferant der Markgräfin Caroline Luise von Baden, in: Badische Heimat 60, 1980, S. 315–318.
  • Melling 1950/51
    Richard Melling: Der Karlsruher Hofmaler Joseph Melling (1724−1796) und seine Familie, in: Badische Heimat 30/31, 1950/51, S. 31–43.
  • Michel 2005
    Patrick Michel: Caroline Luise von Baden, »die hessische Minerva« als vorbildliche »Kunstsammlerin«, in: Ausst. Kat. Paris/Bonn/München 2005/06a, S. 64–74.
  • Michel 2015
    Patrick Michel: Karoline Luise von Baden oder die unwiderstehliche Anziehungskraft des Pariser Kunstmarkts, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 132–139.
  • Müller-Wirth 2001
    Sabine Müller-Wirth: Eine Bibliothek der Kunst gewidmet. Die planvoll angelegte Sammlung der Markgräfin Caroline Luise von Baden (1723–1783) entwickelt sich zur modernen Kunst- und Museumsbibliothek in Karlsruhe, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 38, 2001, S. 65–88.
  • Naumann 1981
    Otto Naumann: Frans van Mieris (1635–1681) the Elder, 2 Bde., Doornspijk 1981.
  • Obser 1902
    Karl Obser: Zur Geschichte der Karlsruher Gemäldegalerie, François Boucher und Markgräfin Karoline Luise, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 56, 1902, S. 331–339.
  • Obser 1902a
    Karl Obser: Voltaires Beziehungen zu der Markgräfin Karoline Luise von Baden-Durlach und dem Karlsruher Hofe, in: Festschrift zum fünfzigjährigen Regierungsjubiläum S. K. H. des Großherzogs Friedrich von Baden, gewidmet vom G. G. Landesarchiv in Karlsruhe, Heidelberg 1902, S. 57–105.
  • Obser 1908
    Karl Obser: Markgräfin Karoline Luise von Baden und ihr botanisches Sammelwerk, Sonderdruck aus der Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 23 (N.F.), 1908.
  • Obser 1934
    Karl Obser: Schweizerische Kunstsammlungen um 1760. Nach Berichten von J. Fr. Reiffenstein, in: Festschrift Hans Nabholz, Zürich 1934, S. 237–250.
  • Oy-Marra 2011
    Elisabeth Oy-Marra: Blumenstillleben zwischen Naturabbild, Metamalerei und antialbertianischem Bildkonzept: Von der Madonna in der Blumengirlande Brueghels d.Ä. zu den Kartuschenstillleben von Daniel Seghers und Umkreis, in: Bettina Gockel (Hg.): Vom Objekt zum Bild. Piktorale Prozesse in Kunst und Wissenschaft, 1600–2000, Berlin 2011, S. 65–92.
  • Pelizaeus 2001
    Ludolf Pelizaeus: Nemo potest duobus dominis servire. Hessen-Darmstadt im Spannungsfeld zwischen Kaiser und Frankreich im Umfeld des hanauischen Erbfalls 1717–1748, Darmstadt/Marburg 2001.
  • Perreau 2004
    Stéphan Perreau: Hyacinthe Rigaud 1659–1743. Le peintre des Rois, Montpellier 2004.
  • Perreau 2013
    Stéphan Perreau: Hyacinthe Rigaud (1659–1743). Catalogue concis de l'œuvre, Sète 2013.
  • Pons 2009
    Rouven Pons: Die Kunst der Loyalität. Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt (1691–1768) und der Wiener Kaiserhof, hg. vom Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde, Marburg 2009.
  • Pons 2010
    Rouven Pons: Jean-Etienne Liotard in Darmstadt (1745–1746). Über die Rezeption eines berühmten Künstlers in der Provinz, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 73, 2010, S. 41–66.
  • Pouy 2012
    Léonard Pouy: »Qui s'endort ne sait comme il se réveillera«. La représentation du sommeil dans les scènes de corps de garde en Hollande au XVIIe siècle, in: Véronique Dalmasso (Hg.): Façons d'endormis. Le sommeil entre inspiration et création, Actes de la journée d'étude, 10.5.2012, Centre de recherche en arts – images et formes, Université de Picardie Jules Verne, Musée de Picardie, Paris 2012, S. 45–58.
  • Reussner 1993
    Jean Reussner: Jean Regnard (Reinhard) Koch, in: Nouveau dictionnaire de biographie alsacienne, Bd. 21, Straßburg 1993, S. 2036.
  • Reuter 2009
    Astrid Reuter: »La mère heureuse«. Marguerite Gérards Gemälde »Schlafe mein Kind«, in: Jahrbuch der Staatlichen Museen in Baden-Württemberg 46, 2009, S. 129–140.
  • Reuter 2015
    Astrid Reuter: Künstlerische Praxis und Kennerschaft – Karoline Luise von Baden und die Pastellmalerei, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 112–123.
  • Reuter 2015a
    Astrid Reuter: Der Genfer Pastellmaler Jean-Etienne Liotard als Künstler, Sammler und Lehrer Karoline Luises, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 52–63.
  • Reuter 2015b
    Astrid Reuter: Fürstliche Kunstübung und Geschmacksbildung – Karoline Luise von Baden, Wilhelmine von Bayreuth und Marie Christine von Österreich, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 146–151.
  • Robinson 1990
    Michael S. Robinson: Van de Velde. Catalogue of the Paintings of the Elder and the Younger Willem van de Velde, 2 Bde., London 1990.
  • Roethlisberger 1969
    Marcel Roethlisberger: Bartholomäus Breenbergh. Handzeichnungen, Berlin 1969.
  • Roethlisberger 1981
    Marcel Roethlisberger: Bartholomeus Breenbergh. The Paintings, Berlin/New York 1981.
  • Roethlisberger 1993
    Marcel G. Roethlisberger: Abraham Bloemaert and His Sons. Paintings and Prints, 2 Bde., Doornspijk 1993.
  • Roethlisberger 2002
    Marcel Roethlisberger: Les collections de Jean-Etienne Liotard, in: Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte 59, 2002, S. 385–406.
  • Roethlisberger/Loche 2008
    Marcel Roethlisberger/Renée Loche: Liotard. Catalogue, sources et correspondance, 2 Bde., Doornspijk 2008.
  • Roland Michel 2003/04
    Marianne Roland Michel: Exoticism and Genre Painting in Eighteenth-Century France, in: Ausst. Kat. Ottawa/Washington/Berlin 2003/04, S. 106–119.
  • Rosen 2010
    Jochai Rosen: Soldiers at Leisure. The Guardroom Scene in Dutch Genre Painting of the Golden Age, Amsterdam 2010.
  • Rosenberg/Mandrella 2005
    Pierre Rosenberg/David Mandrella: Gesamtverzeichnis: Französische Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts in deutschen Sammlungen, Bonn 2005 (begleitend zu: Ausst. Kat. Paris/Bonn/München 2005/06a).
  • Salomon 2015
    Sarah Salomon: Sehen und Wissen: Das »Mahlerei-Cabinet« – ein Laboratorium der Bilder?, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 102–111.
  • Salomon 2015a
    Sarah Salomon: Karoline Luises freundschaftliche Kontakte in Paris und der künstlerische Austausch unter Amateuren, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 388–395.
  • Salomon 2015b
    Sarah Salomon: Kunst, Natur, Wissenschaft – Der kosmos einer aufgeklärten Sammlerin, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 464–471.
  • Sani 1988
    Bernardina Sani: Rosalba Carriera, Turin 1988.
  • Sani 2007
    Bernardina Sani: Rosalba Carriera 1673–1757. Maestro del pastello nell'Europa ancien régime, Turin 2007.
  • Sauvage 2013
    Leila Sauvage: Eine Geschichte in Pastellen. Jean-Etienne Liotard und Prinzessin Karoline Luise von Hessen-Darmstadt, in: Archivnachrichten. Landesarchiv Baden-Württemberg 46, 2013, S. 11.
  • Sauvage 2015
    Leila Sauvage: Jean-Etienne Liotard und Karoline Luise von Baden: Eine Geschichte der Pastelle, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 124–131.
  • Schavemaker 2010
    Eddy Schavemaker: Eglon van der Neer (1635/36–1703), Doornspijk 2010.
  • Schieder 2015
    Martin Schieder: Fürstin und ›femme savante‹ – Die Parisreise der Karoline Luise von Baden im Jahre 1771, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 66–79.
  • Schneeman 1982
    Liane T. Schneeman: Hendrick Martensz. Sorgh: A Painter of Rotterdam. With Catalogue Raisonné, Diss. Pennsylvania 1982.
  • Schulz 2002
    Wolfgang Schulz: Aert van der Neer, Doornspijk 2002.
  • Schumacher 2006
    Birgit Schumacher: Philips Wouwerman (1619–1668). The Horse Painter of the Golden Age, Bd. 1, Doornspijk 2006.
  • Schutte 1983
    Otto Schutte: Repertorium der buitenlandse vertegenwoordigers, residerende in Nederland 1584–1810, ´s-Gravenhage 1983.
  • Schwarzmaier 1996
    Hansmartin Schwarzmaier: Schöpflin und der Karlsruher Hof, in: Bernard Vogler/Jürgen Voss (Hg.): Strasbourg, Schoepflin et l’Europe au XVIIIe siècle, Bonn 1996, S. 163–189.
  • Simon 1953
    Kurt E. Simon: Rezension von: Walther Bernt: Die Niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 16, 1953, S. 78–80.
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1833
    Carl Ludwig Frommel: Verzeichnis der Gemaelde der Bildergallerie in Carlsruhe, nach der neuesten Einrichtung, Karlsruhe 1833.
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1852
    Verzeichniss der Kunstgegenstände in der Grossherzoglichen Kunsthalle zu Carlsruhe, Karlsruhe 1852 (2. Auflage).
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1881
    Karl Koelitz: Katalog der Gemälde-Galerie, Großherzogliche Kunsthalle zu Karlsruhe, Karlsruhe 1881.
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1920
    Karl Koelitz: Katalog der Gemälde-Galerie. Staatliche Kunsthalle zu Karlsruhe, Karlsruhe 1920 (8. Auflage).
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1966
    Jan Lauts: Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Katalog Alte Meister bis 1800, 2 Bde., Karlsruhe 1966.
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1983
    Johann Eckart von Borries (Bearb.): Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Kupferstichkabinett. Die französischen Zeichnungen 1570–1930, Karlsruhe 1983 ( = Ausst. Kat. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe).
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1984
    Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Neuerwerbungen für die Gemäldegalerie 1972–1984, Karlsruhe 1984.
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1985
    Stilleben aus vier Jahrhunderten. Aus dem Besitz der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Karlsruhe 1985.
  • Slg. Kat. Karlsruhe 1988
    150 Gemälde vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ausgewählte Werke der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, Stuttgart 1988.
  • Slg. Kat. London 1991
    Neil MacLaren, überarbeitet von Christopher Brown: National Gallery Catalogues. The Dutch School. 1600–1900, 2 Bde., London 1991.
  • Slg. Kat. Madrid 1995
    Matías Díaz Padrón: El Siglo de Rubens en el Museo del Prado. Catálogo Razonado de Pintura Flamenca del Siglo XVII, 2 Bde., Barcelona 1995.
  • Slg. Kat. Madrid 2009
    Mar Borobia: Museo Thyssen-Bornemisza. Old Masters, Madrid 2009.
  • Slg. Kat. Mannheim 1756
    Wilhelm Vocke: Verzeichniß der in den churfürstlichen Cabinetten zu Mannheim befindlichen Mahlereyen, Mannheim 1756.
  • Slg. Kat. München 2002
    Konrad Renger mit Claudia Denk: Flämische Malerei des Barock in der Alten Pinakothek, 3 Bde., München/Köln 2002.
  • Slg. Kat. München 2006
    Marcus Dekiert: Alte Pinakothek. Holländische und deutsche Malerei des 17. Jahrhunderts. Herausgegeben von den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, München, 4 Bde., Ostfildern 2006.
  • Slg. Kat. Paris 1759
    Catalogue des tableaux du cabinet de Monsieur le Comte de Vence, Paris 1759 (Lugt 1938, Nr. 1073).
  • Smith 2009
    David R. Smith: Realism and Boundaries of Genre in Dutch Art, in: Art History 32, 2009, S. 78–114.
  • Smith 2010
    David R. Smith: Jan van der Heyden's Urban Prose, in: Word & Image 26, 2010, S. 83–99.
  • Sonntag 2006
    Stephanie Sonntag: Ein 'Schau-Spiel' der Malkunst. Das Fensterbild in der holländischen Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts, teilw. zugleich Diss. Bonn 2003, München/Berlin 2006.
  • Sprecher/Taroni 2004
    Eva Sprecher/Giorgio Taroni: Lucanus cervus depictus, Como 2004.
  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 1983
    Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Neuerwerbungen 1983, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 21, 1984, S. 165–180.
  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 2007
    Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Neuerwerbungen 2007, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 45, 2008, S. 121–140.
  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 2009
    Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Erwerbungsbericht 2009, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 47, 2010, S. 133–148.
  • Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 2012–2014
    Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Neuerwerbungen 2012–2014, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 50, 2013/14, S. 193–214.
  • Stratmann 1976
    Rosemarie Stratmann: Schloß Karlsruhe, Berlin/München 1976.
  • Stratmann 1980
    Rosemarie Stratmann: Wohnen und Leben im Karlsruher Schloß, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 89 (N.F.), 1980, S. 267−291.
  • Stratmann-Döhler 2008
    Rosemarie Stratmann-Döhler: Das Familienzimmer im Karlsruher Schloss und die verwandtschaftlichen Beziehungen der Häuser Baden und Hessen-Darmstadt, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 45, 2008, S. 49–58.
  • Thomsen-Fürst 2009
    Rüdiger Thomsen-Fürst (Hg.): Sohn der Harmonie! Joseph Aloys Schmittbaur (1718–1809). Kapellmeister der Markgrafen von Baden, Karlsruhe 2009.
  • Thomsen-Fürst/Jacob-Friesen 2012
    Rüdiger Thomsen-Fürst/Holger Jacob-Friesen: Die Ureltern im ersten Gewitter. Eine multimediale Inszenierung des 18. Jahrhunderts, Schwetzingen 2012.
  • Tillmann 2015
    Max Tillmann: Karoline Luise von Baden und die Niederländerbegeisterung im Frankreich des 18. Jahrhunderts, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 162–179.
  • Tillmann 2015a
    Max Tillmann: Bouchers Malerei und ihre Wirkung am Karlsruher Hof, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 82–97.
  • Tillmann 2015b
    Max Tillmann: ›A special relationship‹ - Markgräflich-badische Kunstbeziehungen nach Großbritannien, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 422–429.
  • Vaillat/Ratouis de Limay 1923
    Léandre Vaillat/Paul Ratouis de Limay: J.-B. Perronneau (1715–1783), sa vie et son œuvre, Paris/Brüssel 1923.
  • Valdenaire/Kleinmanns 2014
    Arthur Valdenaire (Bearb.)/Joachim Kleinmanns (Hg.) 2014: Die Kunstdenkmäler der Stadt Karlsruhe. Der Stadtbau und der Schloßbezirk, Petersberg 2014.
  • Van de Wetering 1999
    Ernst van de Wetering: Die mehrfache Funktion von Rembrandts Selbstporträts, in: Ausst. Kat. London/Den Haag 1999/2000, S. 10–37.
  • Van de Wetering 2005
    Ernst van de Wetering: A Corpus of Rembrandt Paintings (Stichting Foundation Rembrandt Research Project), Bd. 4, Dordrecht 2005.
  • Van de Wetering 2015
    Ernst van de Wetering: Rembrandtʼs Paintings Revisited. A Complete Survey, (= A Corpus of Rembrandt Paintings (Stichting Foundation Rembrandt Research Project), Bd. 6), Dordrecht 2015.
  • Van Thiel 1999
    Pieter J.J. van Thiel: Cornelis Cornelisz van Haarlem. 1562–1638. A Monograph and Catalogue Raisonné, Doornspijk 1999.
  • Vey 2004
    Horst Vey: Die frühen Jahre der Karlsruher Kunsthalle, ihr erster Direktor, Hofmaler Becker, und das Inventar von 1823, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 41, 2004, S. 103–141.
  • Vey 2005
    Horst Vey: Die zeitweilige Rückkehr eines vor 174 Jahren verstoßenen Gemäldes aus Caroline Luises Kabinett. Der Zufall ist verläßlich, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2005/06, S. 26–29.
  • Vey 2006
    Horst Vey: Die Karlsruher Kunsthalle und die Französische Schule, in: Jahrbuch der Staatlichen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg 43, 2006, S. 73–97.
  • Vogtherr 2015
    Christoph Martin Vogtherr: Karoline Luise von Baden und Friedrich der II. von Preußen – Zwei fürstliche Gemäldesammler des Alten Reiches im Vergleich, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 214–221.
  • Wagner 1971
    Helga Wagner: Jan van der Heyden, Amsterdam 1971.
  • Waiboer 2012
    Adriaan E. Waiboer: Gabriel Metsu. Life and Work. A Catalogue Raisonné, New Haven/London 2012.
  • Weech 1895
    Friedrich von Weech: Geschichte der Stadt Karlsruhe, Bd. 1: 1715–1830, Karlsruhe 1895.
  • Weiler 2015
    Katharina Weiler: Die Kunst des Kopierens – Karoline Luise von Baden und die Leihgaben aus dem kurfürstlichen Kabinett zu Mannheim, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 90–101.
  • Weiler 2015a
    Katharina Weiler: Karoline Luise als Zeichnerin und Malerin, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 118–127.
  • Werner 2006
    Ferdinand Werner: Die kurfürstliche Residenz zu Mannheim, Worms 2006.
  • Westermann 1997
    Mariët Westermann: The Amusement of Jan Steen. Comic Painting in the Seventeenth Century, Zwolle 1997.
  • Wieseman 2002
    Majorie E. Wieseman: Caspar Netscher and Late Seventeenth-Century Dutch Painting, Doornspijk 2002.
  • Wille 1999
    Johann Georg Wille (1715–1808): Briefwechsel, hg. von Elisabeth Décultot/Michel Espagne/Michael Werner, Tübingen 1999.
  • Winter 1965
    Otto Friedrich Winter: Repertorium der diplomatischen Vertreter aller Länder, Bd. 3 (1764–1815), Graz/Köln 1965.
  • Wolloch 1999
    Nathaniel Wolloch: Dead Animals and the Beast-Machine. Seventeenth-Century Netherlandish Paintings of Dead Animals as Anti-Cartesian Statements, in: Art History 22, 1999, S. 705–727.
  • Wüthrich 1956
    Lukas Heinrich Wüthrich: Christian von Mechel. Leben und Werk eines Basler Kupferstechers und Kunsthändlers (1737–1817), Basel/Stuttgart 1956.
  • Wüthrich 1959
    Lukas Heinrich Wüthrich: Das Œuvre des Kupferstechers Christian von Mechel. Vollständiges Verzeichnis der von ihm geschaffenen und verlegten graphischen Arbeiten, Basel/Stuttgart 1959.
  • Zglinicki 1982
    Friedrich Pruss von Zglinicki: Die Uroskopie in der bildenden Kunst. Eine kunst- und medizinhistorische Untersuchung über die Harnschau, Darmstadt 1982.
  • Zimmermann 1977
    Konrad Zimmermann: Eine Gemäldebeschreibung Winckelmanns, in: Johann Joachim Winckelmann und Adam Friedrich Oeser, hg. von Max Kunze, Stendal/Köten 1977, S. 45–67.
  • Zimmermann 1983
    Clemens Zimmermann: Reformen in der bäuerlichen Gesellschaft. Studien zum aufgeklärten Absolutismus in der Markgrafschaft Baden 1750–1790, Ostfildern 1983.
  • Zimmermann 2015
    Wolfgang Zimmermann: Politische Allianzen – Herrschaftliche Konkurrenzen – Kulturelle Ambitionen. Das Oberrheingebiet in der Mitte des 18. Jahrhunderts, in: Frank/Zimmermann 2015, S. 10–19.
  • Zimmermann 2015a
    Wolfgang Zimmermann: ›En voyage‹ – Die Europareisen der Karoline Luise von Baden, in: Ausst. Kat. Karlsruhe 2015, S. 432–445.













Impressum